Spenden


Konkret helfen, Zukunft spenden

Ärzte aus ganz Deutschland helfen, die medizinische Versorgung von Menschen in den unterentwickelten Gebieten von Nairobi / Kenia zu verbessern. Lufthansa Cargo ermöglicht es, die dringend benötigten Ärzte nach Afrika zu fliegen. In Kenia werden die Patienten unentgeltlich in eigenen Räumlichkeiten und im Rahmen von Kooperationen mit lokalen medizinischen Einrichtungen behandelt.
Zu Cargo Human Care gehören heute rund 40 Fachärzte und viele Freunde von CHC, die sich in ihrer Freizeit engagieren, sowie einige Dutzend Mitarbeiter und Piloten von Lufthansa Cargo, die das Projekt ehrenamtlich unterstützen und erst ermöglichen. Neben der medizinischen Hilfe hat CHC darüber hinaus die Verantwortung für die Kinder im Waisenhaus Mothers’ Mercy Home übernommen.
Ausgehend von dieser Idee entstand der gemeinnützige Verein Cargo Human Care e. V.

Kenias Menschen brauchen Hilfe

Für die meisten Menschen in Kenia ist medizinische Versorgung heute unerschwinglich. Rund 65 Prozent der vier Millionen Einwohner Nairobis leben in Wellblechhütten ohne sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen. Besonders gravierend ist die Situation von Kindern, deren Eltern an AIDS erkrankt und gestorben sind. Häufig sind die Waisenkinder selbst HIV-positiv und bedürfen besonderer medizinischer Betreuung. Cargo Human Care leistet konkrete und nachhaltige Hilfe in Kenia.

Kinder brauchen Zukunftschancen

„Es ist gut, den Kindern Essen, Schutz und Geborgenheit zu geben, aber es ist genauso wichtig, sie in die Lage zu versetzen, sich einmal selbst zu ernähren.“
Bischof Timothy Ranji Mbuthia, Diözese Mount Kenya South
Nachhaltige Hilfe heißt, Kinder so zu unterstützen, dass sie die Chance erhalten, ihr Leben aus eigener Kraft zu meistern. Deshalb hilft Cargo Human Care den Waisenkindern des Mothers’ Mercy Home über den Schulunterricht hinaus auch bei der Berufsausbildung.

Cargo Human Care braucht Sie

Cargo Human Care agiert bewusst als Organisation mit überschaubaren Projekten, in denen wir konkrete und nachhaltige Hilfe leisten. Sie können mit einmaligen Spenden oder mit Ihrer Mitgliedschaft im gemeinnützigen Verein dazu beitragen, die Projekte auf lange Sicht zu planen und umzusetzen.
Die Hilfsgelder werden kosteneffizient und mit nachhaltiger Wirkung eingesetzt:
Sie unterstützen das Waisenhaus und das CHC Medical Centre einschließlich der Bezahlung der angestellten Schwestern, der Medikamente sowie der benötigten Krankenhausaufenthalte. Alle an dem Projekt Mitwirkenden in Deutschland, leisten ihre Arbeit ehrenamtlich. So bleiben die Verwaltungskosten auf ein absolutes Minimum beschränkt – und Sie können sicher sein, dass Ihre Spende bei den Bedürftigen ankommt.


Diese können Sie durch hier durch eine Überweisung oder direkt mittels paypal vornehmen.
Möchten Sie sich vorher noch mal kurz, kompakt und direkt über unsere Aktivitäten informieren, haben wir für Sie hier unseren Flyer.

Spende mit Überweisung:
Hier unsere Kontoverbindungen:
Kontoinhaber: Cargo Human Care e.V.
Konto DE40508525530016060600 bei der KSK Groß Gerau,
BIC: HELADEF1GRG – oder:
Konto DE57510900000049404000 bei der Volksbank Wiesbaden,
BIC: WIBADE5WXXX
Spende mit PayPal sofort senden:
die mit Stern gekennzeichneten Felder in den Formularen sind Pflichtfelder und müssen bitte ausgefüllt werden.
Cargo Human Care – Spende mit paypal
(Sie werden direkt auf die Paypalseite weitergeleitet)

 

Spenden an Cargo Human Care e.V. sind steuerabzugsfähig.
Bei Spenden bis zu einem Betrag von 200 Euro gelten der Bankeinzugsbeleg oder die Buchungsbestätigung eines Kreditinstituts als Spendenquittung.
Zu Ihrer Erleichterung haben wir ein Blatt mit Details zu unseren Vereinsdaten vorbereitet, das Sie als Anlage zu Ihrer Steuererklärung verwenden können – Sie ersparen sich damit mögliche Rückfragen zu unserer Anerkennung als gemeinnütziger Verein.

Bei Spendenbeträgen ab 200 Euro erhalten Sie von Cargo Human Care eine Zuwendungsbestätigung.
Da wir Ihnen diese nur bei Vorliegen der vollständigen Adresse ausstellen können, haben Sie über unser Spendenformular die Möglichkeit sie dort anzugeben, oder Sie schicken uns Ihre Adresse per Email an unseren Schriftwart Frau Sieglinde Reinhard.