Type and press Enter.

über 16.000 Euro für Cargo Human Care

„Step by step”: über 16.000 Euro für Cargo Human Care

Die Reinerlöse des Bürostadtlaufs 2016 in Frankfurt-Niederrad gehen komplett an den Verein / Scheckübergabe vor Lufthansa Cargos fliegendem Botschafter D-ALCH

Knapp 600 Läufer waren am 26. August 2016 beim zweiten Bürostadtlauf in Frankfurt-Niederrad für den guten Zweck an den Start gegangen. Getreu dem Motto „Step by step. Giving children a future.“ kommt jeder Schritt nun dem Hilfsprojekt Cargo Human Care für Waisenkinder in Nairobi zu Gute. Die 16.500 Euro Reinerlös sollen die Anschaffung eines Notstrom-Generators für die John Kaheni Residence ermöglichen. Das Heim für junge Erwachsene wurde zum Jahresbeginn 2016 von Cargo Human Care eröffnet und bietet Waisenkindern auch nach ihrem Schulabschluss ein Zuhause.
Am Mittwochnachmittag, 16. November, überreichte das Orgateam des Laufs rund um die Initiatoren Christopher Biaesch und Uwe Schnier, den Scheck an den Vereinsvorsitzenden Fokko Doyen und zweiten Vorsitzenden Gerhard Meyke. „Uns ist erstmal der Taschenrechner aus der Hand gefallen“, kommentierte Hauptorganisator Biaesch das Ergebnis. „Allen Läufern, Helfern, Sponsoren und Unterstützern sei ein großes Dankeschön gesagt.“ Den Symbolscheck in der Hand und die Freude im Gesicht, sagte Meyke: „Am Ende kam in diesem Jahr sogar eine noch deutlich größere Spende für unsere Arbeit heraus als beim ersten Lauf. Wir sind sehr glücklich und dankbar, mit dem Geld nun eine unterbrechungsfreie Stromversorgung vor Ort gewährleisten zu können.“
Und was wäre besser geeignet als Kulisse für diese Scheckübergabe als die fliegende Botschafterin der Kampagne? Seit rund einem Jahr trägt Lufthansa Cargos MD-11F Charlie Hotel das Motto „Step by step. Giving Children a future“ zusammen mit den bunten Fußabdrücken von 24 Kindern, die als erste Generation in das Jugendhaus eingezogen waren, rund um die Welt.
„Am Ende steht der Wunsch, dass auch die Kinder und Jugendlichen von Cargo Human Care Schritt für Schritt durchstarten und die Welt erobern“, so Doyen, der den Verein 2007 gegründet hatte. „Für Cargo Human Care ist der Bürostadtlauf schon jetzt nicht mehr wegzudenken. Diese Veranstaltung wird jetzt definitiv in Serie gehen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt.