Spenden für Medikamentkosten

Das Cargo Human Care Medical Centre wurde im Februar 2009 eröffnet und ist an das Gebäude des Mothers‘ Mercy Home Waisenheim angeschlossen. Es dient der ärztlichen Versorgung sowohl der MMH-Kinder als auch der in der Umgebung wohnenden Menschen, die dort ohne ärztliche Betreuung leben.
Um aber auch Menschen zu erreichen und medizinische gut zu versorgen, die den Weg zu unserer Ambulanz nicht auf sich nehmen können, führen wir seit einiger Zeit etwa alle sechs Wochen Medical Camps in den umliegenden Dörfern und auch in der Massai Mara durch. Dort erreichen wir viele Menschen, die ansonsten wahrscheinlich nie einen Arzt sehen würden. Ein oder zwei Ärzte werden von unseren lokalen Angestellten begleitet – u.a. auch als Übersetzer. Viele Patienten sprechen nur Kisuaheli oder die Kikuju-Sprache.
Daher haben wir auf „betterplace“ eine Spendenseite eingerichtet.

One thought on “Spenden für Medikamentkosten

  1. Thank cargo humancare I watch ur ducumentary in YouTube I was so happy what u people is doing in Africa. I live in spain planing to do data in my country one day in Nigeria in my community cos so much people need help in my community
    Thank so much

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.